The Library of Congress > Linked Data Service > BIBFRAME Works

Bibframe Work

Title
Jacopo de' Barbari
Type
Text
Subject
Barbari, Jacopo de', active 15th century.
Artists--Italy--Biography.
Barbari, Jacopo de', active 15th century--Catalogues raisonnés.
Genre Form
biographies
Language
German
Illustrative Content
illustrations
portraits
plates
Geographic Coverage
Italy
Classification
LCC: N6923.B278 B635 2016 (Source: dlc)
DDC: 709.945 full
Identified By
Lccn: 2016446209
Content
text (Source: rdacontent)
still image (Source: rdacontent)
Summary
Jacopo de' Barbari gilt als einer der rätselhaftesten Protagonisten der Renaissance in Deutschland. Der oberitalienische Maler und Kupferstecher ist nur von 1500 bis 1516 und ausschliesslich nördlich der Alpen dokumentiert. Er arbeitete als Hofkünstler für Maximilian I., Friedrich den Weisen und Margarete von Österreich und stand mit Künstlern wie Albrecht Dürer, Lucas Cranach und Jan Gossaert in Kontakt. Der Widerspruch zwischen der lückenhaften Biographie Barbaris, seinem originellen Œuvre und der zeitgenössischen Anerkennung hat die Kunstgeschichte schon lange beschäftigt. In ihrem Buch fragt Beate Böckem zudem nach Kontexten und kulturellen Austauschprozessen nordalpiner Höfe an der Wende vom Mittelalter zur Neuzeit.
Authorized Access Point
Böckem, Beate, 1977- Jacopo de' Barbari