The Library of Congress > Linked Data Service > BIBFRAME Works

Bibframe Work

Title
Moving matter
Type
Text
Monograph
Contribution
Ruhsam, Martina (Author)
Subject
Choreography (LCSH)
Modern dance (LCSH)
Posthumanism (LCSH)
Chorégraphie (RVM)
Posthumanism (FAST)
Choreography (FAST)
Modern dance (FAST)
Language
German
Illustrative Content
Illustrations
Supplementary Content
bibliography
Content
text
Summary
In experimentellen Choreografien und Performances ist seit etwa 2008 eine lebhafte Auseinandersetzung mit der Wirkmächtigkeit (teil-)autonomer Dinge und der Verwobenheit menschlicher und nicht-menschlicher Akteure zu beobachten. Welche Anliegen sind mit der Inszenierung einer verteilten Handlungsmacht verknüpft? In ausführlichen Inszenierungsanalysen macht Martina Ruhsam die Akteur-Netzwerk-Theorie und den Agentiellen Realismus von Karen Barad für die Performancetheorie produktiv. Sie schlägt eine politische Lesart ausgewählter posthumanistischer Choreografien vor und reflektiert über deren Relevanz im Hinblick auf eine politische Ökologie.
Authorized Access Point
Ruhsam, Martina Moving matter
Dissertation
doctoral from Justus-Liebig-Universität Giessen, (2020)